Change above
and below the surface

»Wenn das Meer uns einmal in seinen Bann gezogen hat, lässt es uns nie mehr los.«

JACQUES IVES COUSTEAU

Beim Tauchen kommt man/frau unserem faszinierenden Ökosystem so nah, wie bei sonst kaum einer Sportart. Als Tauchlehrerin gebe ich meine Liebe für das Meer weiter. Als Wissenschaftlerin treibe ich Forschungsprojekte für eine nachhaltige Zukunft voran. Zuhause bin ich in beiden Welten – im Wasser und an Land.


Eintauchen für eine andere Welt
Es braucht Mut, Verantwortungsbewusstsein und Respekt, um Veränderungen anzustoßen. Doch was genau soll durch Veränderung aufgelöst, ausgelöst oder vorangetrieben werden? Und wie kann das gelingen?


Das 21. Jahrhundert stellt die Menschheit vor große Herausforderungen: Klimawandel, Ressourcenknappheit, Biodiversitätsverlust, Ozeanversauerung, Ungleichheit, Polarisierung, politische Spannungen.


Es ist an der Zeit, für Veränderung einzustehen. Erzählungen, Bilder, Berichte und Forschungsergebnisse verdeutlichen, dass es ein Umdenken braucht. Es braucht ein Neugestalten im Kleinen und im Großen und mehr Bewusstsein dafür, was jede*r einzelne dazu beitragen kann. Egal, ob es um sozial und ökologisch nachhaltiges Denken und Handeln in Wirtschaft und Gesellschaft oder um die Bewahrung des Ökosystems Meer geht.